Auch unter den aktuellen Bedingungen gilt: #WirHabenGeöffnet und Sie können Ihre Immobilie auch und gerade jetzt mit uns gut und sorgenfrei verkaufen.

ENGAGIEREN SIE DARUM UNS ERFAHRENE MAKLER FÜR DEN VERKAUF
WIR BIETEN IHNEN EIN ECHTES PLUS

So können Sie mit unserem Rundum-Sorglos-Paket Ihre Immobilie ganz ohne Stress verkaufen.

ENGAGIEREN SIE DARUM BESSER UNS ERFAHRENE MAKLER FÜR DEN VERKAUF
WIR BIETEN IHNEN EIN ECHTES PLUS

Coronavirus – Umgang bei Immobilienbesichtigungen

MIT UNS ERFAHRENEN IMMOBILIENPROFIS UND MAKLER FÜR DIE VERMITTLUNG VON IMMOILIEN SIND SIE IMMER AUF DER SICHEREN SEITE
WIR SIND MITGLIED IM IVD

Wohnimmobilien: Anzahl der neu eingestellten Angebote (Kauf und Miete) hat sich deutlich erholt – Preise konstant

Informationen von Sprengnetter
Informationen von Sprengnetter
Informationen von Sprengnetter
Informationen von Sprengnetter
29.04.20 09:00
"Bad Neuenahr-Ahrweiler, 29.04.2020. #stayathome: Die Angebotspreise zeigen sich weiterhin sehr stabil. Sowohl in der Gruppe der zehn Städte Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart, als auch in Deutschland insgesamt bewegen sie sich in den üblichen Schwankungsbreiten. Ein wichtiger Faktor ist auch die Anzahl der täglich neu eingestellten Kaufangebote. Diese hat sich nun, in der zweiten Woche nach Ostern, wieder sichtbar erholt. Gleiches gilt für die Angebotsmieten: Auch diese pendeln mit den marktüblichen Schwankungen. Die Anzahl der neu eingestellten Mietangebote ist in der letzten Woche ähnlich wie beziehungsweise teilweise noch stärker als die der Kaufangebote angestiegen.
„Basierend auf diesen Zahlen können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine signifikante Reaktion des Wohnimmobilienmarkts – speziell der Angebotspreise und Mieten – auf die Corona-Krise erkennen. Das schließt natürlich keine mittelfristige Auswirkung aus“, erläutert AVM-COO Christian Sauerborn.
Sprengnetter wertet seit Beginn der Corona-Krise wöchentlich deutschlandweit Angebotszahlen und Quadratmeterpreise aus. Für die Städte wurden die Preisangebote für Eigentumswohnungen, für Deutschland insgesamt die für Einfamilienhäuser betrachtet, um das jeweils übliche Marktgeschehen am besten zu repräsentieren.

Sprengnetter wertet seit Beginn der Corona-Krise wöchentlich deutschlandweit Angebotszahlen und Quadratmeterpreise aus."

Quelle: https://shop.sprengnetter.de/blog/detail/sCategory/52/blogArticle/16Wohnimmobilien?utm_content=128115924&utm_medium=social&utm_source=twitter&hss_channel=tw-317000336

Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag stellt keine Steuer- oder Rechtsberatung im Einzelfall dar. Bitte lassen Sie die Sachverhalte in Ihrem konkreten Einzelfall von einem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater klären.

Sprengnetter-Analyse: Anzahl der neu eingestellten Angebote für Wohnimmobilien Kauf nur leicht erholt – Preise entwickeln sich jedoch weiter konstant

Informationen von Sprengnetter
Informationen von Sprengnetter
22.04.20 09:00
"Bad Neuenahr-Ahrweiler, 22.04.2020. #stayathome: „Wir hatten nach Ostern einen noch stärkeren Anstieg erwartet“, beschreibt AVM-COO Christian Sauerborn die Auswertung der aktuellen Zahlen. Die Analyse von gut 190.000 in Deutschland (ohne die zehn großen Städte) zum Kauf angebotenen Wohnimmobilien ergab nur eine leichte Erholung bezüglich der neu eingestellten Angebotsmenge nach den langen Feiertagen. Damit bewegen sich die Zahlen immer noch auf recht niedrigem Niveau. Im Gegensatz dazu hat sich die Anzahl der neuen Mietangebote (analysiert wurden hier gut 240.000 Wohnimmobilien) erholt, wenngleich sie auch weiterhin noch unterhalb der Höchststände dieses Jahres bleibt.

Relativ konstant entwickeln sich weiter die Quadratmeterpreise sowie die Mieten, sowohl in den zehn einzeln untersuchten Städten Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart als auch in Deutschland insgesamt. Die Angebotsmieten sind in Deutschland ohne die zehn großen Städte im Mittel um rund 3 % seit Anfang 2020 gestiegen. „Sie zeigen sich damit relativ unbeeindruckt von Corona, das heißt, wir können auch keine signifikante Delle zum Start der Beschränkungen verzeichnen“, erläutert Sauerborn weiter.

Sprengnetter wertet seit Beginn der Corona-Krise wöchentlich deutschlandweit Angebotszahlen und Quadratmeterpreise aus."

Quelle: https://shop.sprengnetter.de/blog/detail/sCategory/52/blogArticle/15?utm_content=127214587&utm_medium=social&utm_source=twitter&hss_channel=tw-317000336

Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag stellt keine Steuer- oder Rechtsberatung im Einzelfall dar. Bitte lassen Sie die Sachverhalte in Ihrem konkreten Einzelfall von einem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater klären.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.
Telefon

03329 615 560
Unternehmen

Jobs

Team
NEWSLETTER

 

UNTERNEHMEN

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.
Telefon

03329 615 560